Lehrer in die Wirtschaft 2

Erfolgreiches Praktikum im Februar 2015

Betriebspraktika für Lehrer stark gefragt

Auch 2015 startete im Spiegelsaal der IV das Praktikum „LehrerInnen in die Wirtschaft". Über 50 Unternehmen bieten im achten Durchgang der Initiative rund 60 LehrerInnen ein Betriebspraktikum.

Die teilnehmenden Unternehmen bieten Lehrinnen und Lehrern ein ungewöhnliches Fortbildungsformat: ein dreitägiges wirtschaftliches Betriebspraktikum.

Zum wiederholten Male gab REIWAG interessierten Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit, das Unternehmen und die betriebswirtschaftlichen Abläufe dahinter kennen zu lernen.

„Wir wollten uns nicht nur zu Bildungsthemen äußern wie viele andere, sondern konkret das Verständnis füreinander stärken“, betont  KR Viktor Wagner, der Wiener Vorsitzende des WdF, Bei der Eröffnung der Auftaktveranstaltung.

„Nur wer selbst Betriebe von innen erlebt hat, kann darüber glaubhaft zu Schülerinnen und Schülern sprechen", weiß Dr. ChristophBerger, Rektor der KPH Wien/Krems.

LehrerInnen sind wichtige MultiplikatorInnen und sollen ihre SchülerInnen bestmöglich auf das Arbeits- und Wirtschaftsleben vorbereiten“, unterstreicht  Walter Ruck, Präsident der Wiener Wirtschaftskammer.